Tagebuch. WMDEDGT 09/2015.

Dieser Beitrag wird Ihnen präsentiert in der samstäglichen Frühaufsteher-Edition und mit der WordPress-App für Android. Sozusagen WordPress to go.

Wir sind heute nämlich in Düsseldorf auf der Messe unterwegs. Auf der TourNatur und dem Caravan Salon ein bisschen informieren, was es so Neues gibt. Wir sind zwar keine Wohnwagen-Besitzer (mehr), können uns aber durchaus vorstellen, uns zu gegebener Zeit wieder einen zuzulegen. Oder ein Wohnmobil. Wobei ich nicht so recht weiß, wie es mit der Anschnallung des Hundes in so einem Wohnmobil ist. Da sind wir also noch unschlüssig. Auch, was unsere grobe Urlaubsidee angeht, nächstes Jahr eine Nord-Ostsee-Tour mit einem Wohnmobil zu machen.
Von daher: Heute Informationssammlung und Kontakte-Knüpfung auf der Messe.

05:40 Uhr. Aufstehen. Bad.

06:00 Uhr. Frühstücken und mit dem Hund raus. Die Hunderunden tagsüber übernimmt heute die Tochter.

07:20 Uhr. Wir kommen endlich los. Nachdem wir noch Geld holen (ich) und Lotto spielen (der Mann) mussten. Die Navigations-Susi sagt, dass wir um 09:35 da sein sollten. Also los!

08:35 Uhr. Kurze Rast, um den kleinen Hunger zu stillen. Um 09:00 Uhr fahren wir weiter.

09:20 Uhr. Auf der Autobahn. Es regnet in Strömen und entsprechend langsam geht es vorwärts…

10:00 Uhr. Die Navigations-Susi schickt uns um einen Stau herum. Ein Umweg den ich gerne in Kauf nehme, führt er doch durch das von mir so geliebte Köln. Hach…

11:00 Uhr. Endlich angekommen.

12:10 Uhr. Ich brauche schon eine erste Pause. Currywurst mit Pommes ist jetzt genau das Richtige!

12:45 Uhr. Wir gehen weiter. Jetzt in Halle 7: Schönste Campingplätze, Wohnmobil-Vermieter etc. Die Nord-Ostsee-Tour ein bisschen konkreter machen.

14:20 Uhr. Wir waren bisher nur in einer Halle mit Wohwagen/Wohnmobilen. Die Wohnwagen von Hobby haben uns aber so begeistert, da sind wir halt hängengeblieben. Und vor lauter Menschen kommt man ja auch nicht überall gleich in die Wohnwagen/-mobile rein.

image

Mal sehen, ob wir es noch woanders hin schaffen…

16:15 Uhr. Wir sind geschafft. Fünf Stunden reichen uns. Wir haben zum einen das gesehen, was wir wollten und zum anderen eine neue Anregung erhalten zum Thema Wohnmobil.

16:30 Uhr. Wir sind auf der Autobahn Richtung Heimat. Laut Navigations-Susi sind wir gegen 18:30 Uhr zuhause. Der Hund wird sich freuen!

19:00 Uhr. Wieder daheim. Im örtlichen Rewe-Center kauften wir uns noch ein Brot. Damit werden wir nach der Hunderunde eine gemütlich Brotzeit zubereiten. Und dann geht es ab auf die Couch!

Ich wünsche allseits einen schönen Abend und danke für die Aufmerksamkeit. Über die TourNatur und den Caravan Salon schreibe ich dann die Tage nochmal im Detail.

Schönes Wochenende!

Nachtrag. Dass dieser Artikel im Rahmen des monatlichen „WMDEDGT“-Tagebuchbloggens erschien, muss ich ja nicht gesondert erwähnen, denke ich. Alle anderen, die sonst noch so über ihren 5. des Monats berichtet haben, finden Sie wie immer bei der geschätzten Frau Brüllen.

 

2 Gedanken zu „Tagebuch. WMDEDGT 09/2015.

  1. Nicole Autor

    Na, ich denke schon, dass ich hier daran teilhaben lasse. Wobei im Moment nur die Idee an sich geboren ist. Über den Rest grübel ich noch ein bisschen nach 🙂

    Antwort
  2. Stefanie

    Eine Nord-Ostsee-Tour! Da bin ich ja schon total gespannt auf Eure Reiseplanung (an der Du uns ja hoffentlich teilnehmen läßt ;-))

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s