Frühling, Frühling wird es nun bald!

Einen Kuckuck habe ich zwar auf meinem Osterspaziergang nicht rufen hören, aber doch klare Anzeichen erkennen können, dass es auch dieses Jahr wieder einen Frühling geben wird.

Der heimatliche Kirchturm vor blauem Ostersonntagmorgenhimmel.

Erste Buschwindröschen. Entdeckt auf der morgendlichen Hunderunde.

Wolken, Licht und Schatten. Aber noch keine Blätter an den Bäumen.

Doch Knospen und erste aufgesprungene Blüten sind klare Indizien für dieses Frühlingsding.

An sonnigeren Plätzen gibt es natürlich schon mehr Grün
und zum Teil voll erblühtes Buschwerk.

Auch die vorbereiteten Spargelfelder künden von zu erwartenden wärmeren Temperaturen.

Frühlingshafter Wald. Auch hier teils schon mit, teils noch ohne Grün.

Fleißige Biene bei der (Sonntags)Arbeit.

Das war eine sehr schöne Wanderung, die mich knapp zehn Kilometer rund um den Heimatort geführt hat. Spannend und entspannend, mit ganz vielen Zeichen für den Frühling.

In diesem Sinne: einen guten Start in selbigen!

Ein Gedanke zu „Frühling, Frühling wird es nun bald!

  1. Stefanie

    Jetzt weiß ich auch endlich mal, wie Buschwindröschen aussehen. Das Wort liebe ich so. Nur ich habe (wie man merkt) überhaupt keine Ahnung von Pflanzen. Liebe Grüße, Stefanie

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s