Nah-Erholung. {Im Wald}

Ich liebe Wald. Egal, ob Odenwald, Stadtwald, Schwarzwald… Hauptsache Wald. Am liebsten solche Wälder, die sich ein Stück weit selbst überlassen werden. Das ist aber nicht überall möglich, ein gewisses Maß an Forstwirtschaft ist notwendig.

Weil ich also gerne in den Wald gehe, führte letztens die nachmittägliche Hunderunde mal nicht durch die Felder, sondern durch den Wald rund um den Heimatort. Sieben Kilometer „wanderten“ wir durch ein Stückchen Wald nahe einer Kiesgrube. Solche Waldspaziergänge finde ich persönlich erholsam, spannend und entspannend, interessant und so erdend wie andere Leute vielleicht ein Wochenende im Wellnesshotel (dem ich jetzt nicht unbedingt etwas abgewinnen kann). Ausflüge raus aus dem Alltag. Erholung direkt vor der Haustür. Nah-Erholung eben.

Da ist es natürlich schon praktisch, dass Hessen (neben Rheinland-Pfalz) das waldreichste Bundesland ist, so dass ich es recht einfach habe, meiner Waldeslust zu frönen. Entweder man fährt ein Stück zum Beispiel in den Odenwald oder geht direkt von der Haustür ein kleines Stück und schon ist man in allerschönstem Wald. Im Rhein-Main-Gebiet. Mittendrin. Und obwohl Einflug- und Abflugschneise unmittelbar angrenzen, ist es unheimlich ruhig. Aber gehen Sie doch ein Stück mit – in unserem Wald gibt es nicht nur Erholung, sondern auch Spannendes zu entdecken…

Waldweg

Auf dem Waldweg.

20150306_Waldhimmel

Waldhimmel.

20150306_Waldpilze

Riesenpilze?

Zum Beispiel gibt es hier seit Ende des Zweiten Weltkrieges eine… ähm… Kommunikationsanlage der US-Streitkräfte. Ich verweise an dieser Stelle unverbindlich auf den  Eintrag bei Wikipedia. Sie dürfen sich aber gerne anhand von weiteren (Internet)Recherchen eine eigene Meinung bilden.

IMG_7478
Gehen wir lieber weiter durch den Wald, der hier rund um den Frankfurter Flughafen durchaus irgendwie typisch deutsche Strukturen aufweist…

20160306_Waldschneise

Aufgeforstet.

Mich verblüfft die Art und Weise der Aufforstung immer wieder. Warum werden die Setzlinge in Reih und Glied gesetzt? Warum nicht ein bisschen kreuz und querer? Für mein laienhaftes Verständnis nehmen die sich doch so mit der Zeit Platz und Licht und Luft, oder? Sicher gibt es dafür eine fundierte forstwirtschaftliche Begründung. Vielleicht frage ich mal beim zuständigen Forstamt nach.

Aber wenigstens einer tanzte ein bisschen aus der Reihe…

20160306_Reihe20150306_Schild
Der Weg führte uns weiter auf eine der Kiesgruben zu. Vor langer Zeit hat die Schranke den Weg versperrt, jetzt liegt sie einfach nur noch mitten im Wald. Der Weg Richtung Kiesgrube ist frei. Zumindest bis zum meterhohen Zaun, der den direkten Zutritt zu diesem Teil der Grube verwehrt. Ich denke mal, dass dort dann kein Kies mehr abgebaut wird und der See nurmehr der Vogelbeobachtung dient.

20150306_Hinweis
Mit dem Abbau von Kies und den damit verbundenen Gepflogenheiten, wann so eine Grube zum Beispiel nicht mehr rentabel, quasi „erschöpft“ ist, kenne ich mich aber zu wenig aus. Da kann ich Ihnen leider keinen Vortrag darüber halten. Muss ich ja auch nicht, hier gehts ja heute um den Wald. Und seine Schönheiten.

IMG_7494

20150306_WaldWald
Und auch der Himmel bot zum Abschluss des Waldspaziergangs eine schöne Ansicht.

20150306_Waldhimmel2
Ein ganz wunderbarer Nachmittag, an dem ich in den zwei Stunden so viel Erholung fand wie schon lange nicht mehr. Und das direkt vor der Haustür. Naherholung wie sie vielleicht besser nicht sein kann.

2 Gedanken zu „Nah-Erholung. {Im Wald}

  1. Nicole

    Dass ich Wald-Posts sehr gerne mag, habe ich Dir ja schon geschrieben. Daher: Danke für Deinen Post und die Bilder. Wäre ich jetzt nicht so ko, würde ich mich jetzt am liebsten direkt wieder in den Wald aufmachen. Aber morgen ist ja Wochenende, also Zeit für den Wald.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antwort
    1. Nicole Autor

      Hallo Nicole,

      es freut mich, dass ich Dir mit meinem Wald-Post eine Freude machen konnte und dass wir die gleiche Begeisterung für den Wald haben!
      Und auch, wenn das Wetter am Wochenende vielleicht nicht so schön wird: Eine lange Runde durch den Wald ist auch bei mir fest eingeplant.

      Liebe Grüße und ein schönes (Wald)Wochenende,
      Nicole

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s