Sonntagskuchen. 06/2015. {Eierlikörkuchen}

Auch letzten Sonntag gab es wieder Kuchen. Dieses Mal einen Eierlikörkuchen, für den sich das Rezept schon lange im Familienbesitz befindet. Keine Ahnung, wer genau es wann notiert hat, aber es hat deutliche Gebrauchsspuren…

20150308_Sonntagskuchen01Ich meine mich zu erinnern, dass es den Kuchen schon zu meiner Konfirmation gab. Die liegt inzwischen 30 Jahre zurück… Aber sicher bin ich mir nicht. Und im Prinzip ist es auch egal. Der Kuchen ist nämlich zeitlos und schmeckt immer:

20150308_Sonntagskuchen02
Rezept Eierlikörkuchen

5 Eier
250 g Puderzucker
3 Pck. Vanillezucker (optional, bei soviel Puderzucker…)
¼ l neutrales Öl
¼ l Eierlikör

schaumig rühren

125 g Mehl
125 g Speisestärke („Gustin“)
½ Pck. Backpulver

unterrühren

Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und bei 180° (Ober-/Unterhitze) ca. 60 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen mit Schokoladenglasur verzieren.

Bei uns ist der Eierlikörkuchen derart beliebt, dass für den nächsten Tag nur äußerst selten etwas übrig bleibt.

20150308_Sonntagskuchen03

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s