Waschbar.

Wir hatten da ja seit Herbst letzten Jahres eine etwas größere Baustelle in der Wohnung, die bis Juli dieses Jahres offen war. Und da waren auch erstmal nur das Wohnzimmer und die Küche fertig. Das Zimmer der Tochter wurde erst vor zwei Tagen fertig renoviert. Monetäre Hintergründe. Sie verstehen? Für die Dauer der Renovierungsarbeiten mussten wir das Kind bei der Oma einquartieren, damit wir währenddessen wenigstens noch ein Zimmer hatten zum Wohnen, Essen, Arbeiten. Jetzt ist das aber auch fertig und somit zumindest der obere Teil unserer Wohnung (Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Bad und Flur) wieder sehr wohnlich hergerichtet. Das nächste Projekt ist jetzt im mittleren Geschoss die Optimierung von Büro-Näh-Gardenrobe-Ecke, die ins Treppenhaus integriert ist. Was im Zuge dessen auch nach mal wieder einen neuen Anstrich bekommen soll. Das dauert aber noch. Die erwähnten monetären Hintergründe.

Aber als wäre die ganze Geschichte der Baustelle noch nicht genug Aufregung gewesen, gab es in dieser Zeit zusätzlich noch einen Bandscheibenvorfall (ich), dadurch berufliche Durststrecken (ich), schwere Erkrankungen im direkten Familienumfeld und den einen oder anderen weiteren Nackenschlag.,. da war dann das gleichzeitige Dahinscheiden von Waschmaschine und Wäschetrockner ein Witz (und im Vergleich zu dem Ereignis des aktuellen Herbstes sowieso). So wusch ich die letzten Monate die Wäsche eben in der Maschine meiner Eltern. Kein großes Ding an sich. Aber ein wenig umständlich, da ich nur wochenends zum Waschen kam. Aber das hat seit gestern ein Ende. Ich bin wieder waschfähig. An jedem Tag der Woche. Die Spedition des Otto Versandes hat  die beiden neuen Maschinchen gestern geliefert (Sonntagabend online bestellt), fachmännisch aufgestellt und angeschlossen. Eine große Freude zum Feierabend!

Ich habe mich für zwei topmoderne Geräte von Siemens Home entschieden. Meine Küchengroßgeräte sind alle von Siemens, da lag es nahe, auch die nächsten Haushaltsgeräte von dieser Marke zu kaufen. Wenn sie genauso durchdacht und in der Praxis nutzbar sind, wie Backofen, Kühl-Gefrier-Kombi und der Geschirrspüler (mein absoluter Liebling ob seiner Variabilität), freue ich mich jetzt schon auf viele, viele Wasch- und Trockengänge. Heute abend werde ich den ersten Durchgang starten.

Und nein, ich bekomme keine Sponsorengelder. Ich finde die Marke einfach so richtig gut.

20141203_WM

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s