Wir bleiben stehen.

Was ich jetzt schon mehrfach beobachtet habe, an verschiedenen Straßen in verschiedenen Orten: Die Kindelein bleiben am Zebrastreifen stehen, um zu gucken, ob ein Fahrzeug kommt. So weit, so gut. Aber wann war diese Kampagne der Verkehrserziehung, in der die Kindelein lernten, so lange am Zebrastreifen stehen zu bleiben, bis denn auch tatsächlich ein Auto kommt? Also mitunter an einer völlig(!) freien(!) Straße durchaus auch  mal mehrere Minuten. Gerne auch in Begleitung Erwachsener…

Sie sehen mich kopfschüttelnd am Tisch sitzen.

PS: Ich bin wieder hier. Die Baustelle ist keine mehr. Dafür sind dann andere Dinge im richtigen Leben passiert. Die aber auch soweit überstanden sind. Es geht hier also weiter. Etwas anders. Aber weiter.

I

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s