Schürzenjäger.

Meine Schwiegermutter kocht gerne, viel und sehr, sehr gut. Das schönste Lob für sie ist, wenn die beiden Ur-Enkel (2,5) sagen: „Gut gekocht, Oma Else!“ Und so gab es zum Geburtstag eine Schürze in frühlingshaftem Grün (also Grün, so richtig Grün, viel grüner als auf den Fotos!) und mit Namenszug. In Pink (also Pink, so richtig Pink, viel pinker als auf den Fotos!). Außerdem hat die Schürze ein große, praktische Tasche und Bindebänder, die lang genug sind, um sie einmal um die Körpermitte zu schlingen. Und trotzdem noch eine schöne Schleife binden zu können.

2013-03-30_000

Die Inspiration, den Namenszug nicht in Einzelbuchstaben zu applizieren, sondern als kompletten Schriftzug habe ich mir bei Frau Fluchten  geholt. Vielen, vielen Dank für diese sensationelle Idee!

Aber nun sind der Worte genug gewechselt, lasst uns endlich Bilder sehen. Oder so ähnlich.

2013-03-30_002

2013-03-30_003

2013-03-30_005

2013-03-30_001

2013-03-30_004a

Stoffe: eigener Vorrat und Karstadt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s