Big Bag Theory.

Ich schrub es neulich ja schon mal: Taschen hat man nie genug! Und als Frau ja sowieso schon gleich gar nicht. Und weil der Big.Bag von neulich so gut ankommt, nähte ich dieser Tage eine weitere Tasche nach dem Charliebag-Schnitt von Burda. Die Freundin der Tochter löste nämlich ihren Geburtstagsgutschein ein. So entstand dieses Raumwunder in den Wunschfarben Grau und Pink. Rechtzeitig fertig geworden, um mit auf Abschlussfahrt nach Italien zu gehen.

Stoffe: aus meinem Stoffschrank, Quelle nicht mehr ermittelbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s