Verhüllt.

Im Lebbe.ebbe habe ich es schon erwähnt, dass mir neben einem Vollzeitberuf, meinem Leben als Mama, Frau, Hundemama etc. nicht wirklich viel Zeit bleibt, um mich an die Nähmaschine zu setzen. Aber wenn, dann sitze ich stundenlang und werkel und friemel vor mich hin. So kamen in der letzten Zeit doch einige handgewerkte Unikate heraus. Neben den bereits erwähnten Utensilienbeuteln für Krims und Krams wurden auch Hüllen bzw. Täschchen für Handys genäht.


Eines für die Tochter und eines für eine Freundin der Tochter. Passend zu den Krims.Krams.Beuteln und wie von den Damen gewünscht mit einem „Herz“. Aus Pünktchenstoff in hell- bzw. dunkellüla. Einmal mit Vichykaro-Futter, das andere mit Baumwollstoff in schlichtem pink.

Entstanden nach der Anleitung für Minitäschli von Barbara von Alpenschick. Vielen Dank für die Zurverfügungstellung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s